Material Muskatmühlen

Das Gehäuse der Muskatmühlen kann aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Am häufigsten findet man die folgenden Materialien:

  • Holz
  • Plastik/ Acryl
  • Metall
  • Keramik

Häufig werden die Materialien auch kombiniert. So findet man verschiedene Muskatmühlen aus InoxStahl und Acryl. Dabei ist meist der Aufbewahrungsbehälter aus dem durchsichtigen Plastik gefertigt, damit man leicht sehen kann, wie viele Muskatmühlen noch vorrätig sind.

Welches Material ist das Richtige?

Beim Kauf stellen sich viele Leute die Frage, welches Material das Richtige ist für ihre Muskatmühle. Im Prinzip sind alle drei oben genannten Materialien geeignet. Der auffälligste Unterschied ist die Optik. Muskatmühlen aus Plastik und Metall lassen sich leichter reinigen als die aus Holz. Manche sind sogar Spülmaschinenfest.

Holz und Metall sehen in der Regel jedoch edler und hochwertiger aus. Bei Plastikmuskatmühlen kann es jedoch vorkommen, dass kleine Laschen abbrechen, zum Beispiel vom Verschluss.

Acryl

Acryl ist ein geruchsneuteraler und farbloser Stoff. Bekannt ist er meist aus der Malerei oder dem Baugewerbe. Aber auch Muskatmühlen werden daraus hergestellt. Dank seiner Durchsichtigkeit und seiner Haltbarkeit wird er in der Regel bei den Aufbewahrungsbehältern verwendet. Acryl ist lebensmittelecht und wird daher auch im Dentalbereich verwendet.

Der Vorteil von Acryl ist, dass es im Vergleich zu Metall oder Holz relativ leicht ist. Jedoch wirkt es manchmal etwas minderwertig.

Holz

Holz ist ein Naturstoff. Aufgrund seiner Maserung und seines höheren Gewichts wirk eine Muskatmühle aus Holz höherwertiger. Holz sollte nicht längere Zeit nass werden. Daher kann die Reinigung etwas aufwändiger sein.

Metall/ rostfreier Stahl/ Edelstahl

Ein beliebtes Material, aus dem die Gehäuse der Muskatmühlen gefertigt sind, ist rostfreier Stahl (auch Inox-Stahl genannt) bzw. Edelstahl. Dieser ist häufig matt abgeschliffen. So fallen Flecken nicht so schnell auf. Zudem erzeugt es eine edlere Optik. Stahl ist ebenfalls Geruchs- und Geschmacksneutral und eignet sich daher als Gehäuse. Rostfreier Stahl lässt sich gut reinigen. Das ist ein großer Vorteil in der Küche.

Keramik

Keramik ist ein Materail, welches in der Küche bereits lange eingesetzt wurde. Jedoch erlebt es in letzter Zeit wieder stärkere Beachtung. Muskatmühlen aus Keramik sehen optisch sehr schön aus und liegen beim Mahlen dank des höheren Gewichts gut in der Hand. Karamik ist leicht zu reinigen, jedoch sollte man Stöße vermeiden, damit das Material nicht springt.

Fazit

Am Ende sollten Sie sich nach Mahlqualität, Preis und Aussehen entscheiden. Das Gehäusematerial ist nicht so entscheidend.

Eine Liste mit verschiedenen Muskatmühlen, die wir uns genauer angeschaut haben, findest du hier.